Vom Stadtteil zur revolutionären Organisierung?

Von ,
12. Juni 2022

Seit einigen Jahren gibt es innerhalb der radikalen Linken nicht nur eine erneute Debatte um eine revolutionäre Basisarbeit in den Stadtteilen, sondern eine Handvoll Gruppen haben diese inzwischen auch begonnen. Doch ist dies der richtige Ansatz, um den kapitalistischen Zumutungen Widerstand entgegenzusetzen?

Weiter lesen
Archiv abonnieren